Rufnummernmitnahme Prepaid

Glossar R – Rufnummernmitnahme Prepaid

 
Die Rufnummernmitnahme im Prepaid-Bereich ist heutzutage vor allem im Bereich der Mobilfunk-Discounter möglich, aber bei den Anbietern die sehr günstige Telefonie- und SMS-Preise anbieten.

Rufnummernmitnahme wird auch als "MNP" bezeichnet, wobei MNP für "Mobile Number Portability" steht. Es ist somit nur der englische Ausdruck für Rufnummernmitnahme.

Bei der Mitnahme der Mobilfunkrufnummer zum neuen Anbieter sind allerdings ein paar Kleinigkeiten zu beachten:

  1. Der bisherige Anbieter muss die Mitnahme der Rufnummer gestatten und ermöglichen! Nach deutschem Recht darf er dieses allerdings nicht verweigern.
  2. Der neue Abieter muss in der Lage sein, diesen Transfer durchzuführen. Hier muss vor dem Wechsel der Neuanbieter gefragt werden. Eine Liste mit möglichen Anbietern im Bereich Rufnummernmitnahme Prepaid finden sie am Ende des Beitrags.
  3. Der ehemalige und der neue Anbieter können Gebühren für den Wechsel verlangen. In der Regel macht dies allerdings nur der ehemalige Anbieter. Die Höhe beträgt so um die 30,- EUR.
  4. Ein Wechsel kann erst erfolgen, wenn die Restlaufzeit des Altvertrags nicht länger als 4 Monate beträgt.
  5. Der Kunde muss beim Altanbieter selbst kündigen.
  6. Die Rufnummernmitnahme zum neuen Anbieter kann erst veranlaßt werden, wenn die Kündigungsbestätigung vom Altanbieter eingetroffen ist.
  7. Die persönlichen Daten beim neuen Anbieter müssen komplett identisch sein mit den Daten (Name, Vorname, Straße, Hausnummer, PLZ und Ort) des bisherigen Anbieters. Am Besten die Daten von einer alten Rechnung abschreiben.
  8. Schwierigkeiten können zum Beispiel bei einer unterschiedlichen/abweichenden Schreibweise von Umlauten (ä oder ae) oder Hausnummern (14a oder 14 a) auftreten.
  9. Nicht möglich ist daher die Rufnummernübernahme durch einen Bekannten oder Verwandten. So ein Besitzer-Wechsel muss vor dem Start einer Rufnummernmitnahme erfolgen.
  10. Bei Prepaid-Karten muss, wenn der alten Anbieter für die Portierung Geld verlangt, der Betrag für die Portierung auf der Prepaidkarte als Guthaben vorhanden sein.

Wer Rufnummernmitnahme Prepaid sucht, der möchte durch den Wechsel vor allem Punkten wie Vertragsbindung und hohen Kosten entkommen. Anbieter die weder eine Vertragsbindung haben, noch hohe Kosten für Telefoni oder SMS finden sie im Folgenden.

Anbieter bei denen Rufnummernmitnahme Prepaid möglich ist sind:

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht von admin am Donnerstag, Februar 11th, 2010 um 14:35. Er ist zu finden unter Glossar - R. Kommentare können per RSS 2.0 Feed verfolgt werden. Du kannst einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback auf deiner Seite einfügen.

Kommentar hinterlassen


 
 
Statistik für » Rufnummernmitnahme Prepaid
[read: 2449 | today: 2 | last: 22. November 2017]

 
 
Weitere Beiträge aus diesem Bereich:
 
» Handys bei Redcoon kaufen

 
 

Stichworte


 

 

Die neuesten Artikel


» Bei maXXim 50,- EUR Startguthaben bis zum 12.07.11 erhalten
» Handys bei Redcoon kaufen
» Bei maXXim 70,- EUR Startguthaben bis zum 09.05.11 für 9,95 EUR Kaufpreis erhalten
» callmobile clever-3 für 2,- EUR und clever-9 mit 10 Freiminuten jeden Monat bis zum 31.03.2011
» simply startet 8 Cent-Tarif
» Bei maXXim bis zum 31.07.10 45,- EUR Startguthaben für 9,95 EUR Kaufpreis erhalten
» Bis zum 04.07.10 gibt es Fonic mit 1 Monat gratis telefonieren
» blau.de SIM-Karte mit kostenloser VIP-Rufnummern bis zum 20.05.2010
» Zu simyo Rufnummer mitnehmen und 35,- EUR Startguthaben bis zum 31.05.2010 sichern
» simply SIM-Karte bis zum 31.05.2010 mit 65,- EUR Startguthaben
» Bei maXXim bis zum 31.05.10 50,- EUR Startguthaben für 9,95 EUR Kaufpreis erhalten
» Rufnummernmitnahme bei Fonic möglich
» simply SIM-Karte bis zum 30.04.2010 für nur 4,95 EUR
» callmobile clever-3 und clever-9 SIM-Karte bis zum 30.04.2010 81% billiger
» klarmobil SIM-Karte bis zum 16.04.2010 für 4,95 EUR mit 10,- EUR Startguthaben
» maXXim SIM-Karte bis zum 15.04.2010 mit 60 Freiminuten
» simyo SIM-Karte mit 28,- EUR Startguthaben bis zum 27.04.2010 sichern
» callmobile clever-3 und clever-9 SIM-Karte bis zum 31.03.2010 für nur 3,- EUR
» maXXim SIM-Karte bis zum 31.03.2010 mit 60 Freiminuten
» simply SIM-Karte bis zum 31.03.2010 mit bis zu 15,- EUR Startguthaben